top of page
Suche
  • AutorenbildMiriam Rosenbohm

5 Gründe, warum du KEINE Mediation machen solltest



  1. Du hast Lust auf langwierige, kostspielige Gerichtsverfahren.

  2. Konflikte sind deine Lieblingsbeschäftigung und du willst sie auf keinen Fall lösen.

  3. Zeit ist für dich nicht wertvoll, also warum effizient nutzen?

  4. Deine Freude an unnötigem Stress und Drama ist unersättlich.

  5. Du vertraust lieber darauf, dass Konflikte sich von selbst lösen.

Ein streitendes Paar sitzt nebeneinander. Die Frau schaut weg, der Mann blickt sie an. Ein Klemmbrett einer beratenden Person ist unten mit im Bild.

Es ist zu verlockend, sich in endlose Streitereien zu verwickeln und alle Möglichkeit der Konfliktlösung zu ignorieren. Wer braucht schon Ruhe und Frieden, wenn man stattdessen volle Kanne Stress und Ärger haben kann? Endlich ist der Tag bis in die letzte Minute gefüllt: Deine Gedanken kreisen pausenlos um den Konflikt und schlafen kannst du auch nicht mehr richtig. Ja wunderbar, du hast es geschafft! Endlich ist mal was los!


Ironie off: warum keine Mediation auch keine Lösung ist.


Für diejenigen, die Ironie nicht erkennen: Mediation kann dir helfen, wenn du dich ertappt fühlst. Klärungshilfe und weitere mediative Verfahren sind eine äußerst wirksame Methode, um Konflikte friedlich und effizient zu lösen. Mediation spart Zeit, Geld und Nerven, und ermöglicht es den Beteiligten, selbstbestimmte Lösungen zu finden. Also, wenn du wirklich keinen Sinn für Frieden und Effizienz hast, dann ist Mediation definitiv nichts für dich! Und wenn doch: Sprich mich an oder schreib mir eine kurze Nachricht. Das erste Gespräch ist kostenlos und unverbindlich!





















10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentáře


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page